Netzwerkstörung in Public Cloud

29. März 2020 von

29.03.2020 – 16:00: Netzwerkprobleme mit einem Host in unserer Public Cloud
29.03.2020 – 16:15: Fehler wurde behoben; wir prüfen Folgeprobleme der managed Kunden
29.03.2020 – 16:30: Alle Fehler sind behoben

Unmanaged Kunden, die weiterhin Probleme mit Ihrem vServer beobachten, stoppen und starten diesen bitte einmal. Dadurch wird das Dateisystem neu eingehangen und sollte dann auch wieder schreibbar sein.
Sollte dass die Problme nicht lösen, erreichen Sie unseren Support selbstverständich telefonisch oder ab Montag auch per Ticket.

Software-Upgrade unseres Upstream-Providers von 23.03.2020, 22 Uhr bis 24.03.2020, 4 Uhr (MEZ)

23. März 2020 von

Unser Upstream-Provider Telia führt in der Nacht vom 23. auf den 24. März 2020 zwischen 22:00 und 04:00 Uhr MEZ ein wichtiges Software-Upgrade durch. Während dieses Upgrades kommt es zu einem 120minütigen Ausfall des Telia-Upstreams.

Wir leiten während des Servicezeitraums sämtlichen Traffic auf andere Provider um. Für Sie als Kunden hat dieses Upgrade also keine Auswirkungen. Gegebenenfalls kann es kurzzeitig zu Rucklern in der Verbindung kommen.

Für die Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns. Bei Fragen sind wir unter [email protected] gerne für Sie da.

Umzug der FCMS-vServer auf neue Infrastruktur ab dem 17.03.2020

16. März 2020 von

Ab Dienstag, dem 17.03.2020 beginnen wir in einem Zeitraum von 14 Tagen, alle FCMS-vServer nacheinander auf eine neue Infrastruktur umzuziehen. Dieser Wechsel ist nötig, um Ihnen auch künftig besten Service und höchstklassige Leistung zu bieten.

Bis zum Dienstag, den 31.03.2020 sollten alle vServer umgezogen sein. Einen genauen Zeitpunkt, zu dem bestimmte vServer umgezogen werden, können wir nicht nennen. Die Migrationen werden zwischen 06:00 und 19:00 Uhr stattfinden. Bitte stellen Sie sicher, dass Backups außerhalb des Migrationszeitraums gemacht werden.

Im Zuge dieses Umzuges (nicht zuletzt, um alle angewendeten Security Patches wirksam werden zu lassen) ist ein Neustart jedes vServers nötig, welcher während des Umzugs durchgeführt wird. Während der Dauer des Neustarts ist der vServer offline. Um beim Neustart die Downtime so kurz wie möglich zu halten, empfehlen wir Ihnen, IM VORFELD, also vor dem 17.03.2020, die Datei /etc/fstab dahingehend anzupassen, dass ein unbedingter File System Check (FSCK) nach Zeit oder anderen Konditionen umgangen wird. Hierzu sollten die letzten beiden Zahlen auf null (0) stehen:

/dev/mapper/mysql-mysql /var/lib/mysql xfs noatime,nodiratime,logbufs=8,allocsize=4096 0 0

Um eine Prüfung im Falle eines nicht ordentlichen Shutdowns dennoch zu aktivieren, setzen Sie folgenden Eintrag in der grub-Kommandozeile (/etc/default/grub):

fsck.repair=yes

und führen Sie danach das Kommando update-grub durch.

Für die Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns und bedanken uns für Ihr Verständnis. Selbstverständlich sind wir für Fragen unter [email protected] gerne für Sie da.

Informationen zum Thema COVID-19

13. März 2020 von

Sehr geehrte Kunden,

aus gegebenem Anlass zur momentanen Lage bezüglich des Coronavirus wenden wir uns heute mit einer Information an Sie.

Mit Blick auf die rasante Verbreitung des Virus und der sich dadurch schnell ändernden Umstände kann leider nicht ausgeschlossen werden, dass zum Beispiel aufgrund von Präventionsmaßnahmen, Schul- und Kitaschließungen und der dadurch nötig werdenden Kinderbetreuung zuhause etc. der Regelbetrieb in unserem Büro in Gütersloh nicht aufrecht erhalten werden kann.

Aus diesem Grund haben wir einen Notfallplan entwickelt. Dieser sieht unter anderem vor, die Belegschaft bei Bedarf im Homeoffice tätig werden zu lassen. Dies kann nahtlos umgesetzt werden und hat für Sie und den Betrieb des Hostings keinerlei Auswirkungen. Sie erreichen uns zu den üblichen Zeiten per Telefon und E-Mail. Die Betreuung unserer Infrastruktur ist zu jeder Zeit gewährleistet, ebenso der Betrieb im Rechenzentrum. In Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten arbeiten wir an einer erweiterten Bevorratung nötiger Hardware, um Lieferengpässen vorzubeugen. Abgesehen davon haben wir jederzeit in unserem Lager im Rechenzentrum in Frankfurt am Main Vorräte, um im Bedarfsfall umgehend reagieren zu können.

Die Filoo GmbH hat also alle nötigen Vorkehrungen getroffen, um im Notfall adäquat reagieren zu können. Sollten im Zuge eintretender Veränderungen weitere Maßnahmen nötig sein, werden wir diese schnellstmöglich umsetzen.

Selbstverständlich sind wir bei Fragen unter [email protected] oder telefonisch unter +49 5241 867300 gerne für Sie da.

Ihnen, Ihren Familien, Freunden und Kollegen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ausfall Switch im Rechenzentrum

08. März 2020 von

Guten Abend,

es leigt eine Störung im Rechenzentrum vor, die Techniker Kollegen sind auf den Weg. Weitere Updates werden folgen.

 

Problem behoben neuer Switch wurde aufgestellt. Sollte es noch zu Problemen führen unter [email protected] eine Mail schreiben oder rufen Sie uns an.

[RRPproxy] Scheduled Maintenance advance notice [February 29, 08:00 – 13:00 UTC]

24. Februar 2020 von

Dear Customer,

We will be performing a system maintenance on 2020-02-29 08:00:00 UTC.

The following services may be affected:
DNS: Available – Domains will continue to resolve normally
vServer: Available – vServers will be reachable
API: Affected
EPP: Affected
Web interface: Affected
WHOIS: Affected
OT&E: Affected

Maintenance details:
START: 2020-02-29 08:00:00 UTC
END: 2020-02-29 13:00:00 UTC

 

Best Regards

Telefonische Erreichbarkeit am 21.02.2020

21. Februar 2020 von

Aufgrund einer Fortbildung ist unser telefonischer Support ab heute ca. 15 Uhr nur noch eingeschränkt erreichbar. Kunden mit gebuchtem 24/7 Support steht jener aber selbstverständlich weitergehend zur Verfügung.

Danke für Ihr Verständnis.

Wartungsarbeiten bei Link11 am Donnerstag, 06.02.2020 von 23:00-04:00 Uhr GMT

31. Januar 2020 von

Unser Uplink-Provider Link11 führt am 06.02.2020 in der Zeit von 23:00 Uhr bis 4:00 Uhr GMT wichtige Wartungsarbeiten in seiner Netzwerkstruktur durch. Dadurch wird im genannten Zeitraum der Uplink für etwa eine halbe Stunde nicht zur Verfügung stehen.

Währenddessen leiten wir den Traffic auf unsere anderen Uplink-Provider um. Dadurch haben Sie als Kunden mit keinerlei Ausfällen zu rechnen, es kann jedoch zu kurzzeitigen Verbindungsverzögerungen kommen.

Wartungsankündigung: Hardware-Erneuerung an unserem DE-CIX-Rechenzentrumsstandort am 8. Januar 2020

19. Dezember 2019 von

Der Betreiber unserer DE-CIX Peering-Uplinks in Frankfurt am Main hat uns informiert, dass am

Mittwoch, 8. Januar 2020 in der Zeit von 4:00 Uhr bis 9:00 Uhr MEZ

ein Austausch von Hardware-Komponenten vorgenommen wird. Diese Arbeiten haben eine Verbindungsunterbrechung von bis zu zwei Stunden während des genannten Zeitrahmens zur Folge. Der Ausfall der Leitung wird durch ein Umrouting automatisch kompensiert. Dennoch kann es zu kurzen Verbindungsabbrüchen kommen.

Für die Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns. Bei Fragen sind wir unter [email protected] gerne für Sie da.

Bürobesetzung über die Feiertage

19. Dezember 2019 von

Über Weihnachten und Neujahr ist unser Büro zu folgenden Zeiten besetzt:

Montag, 23.12.2019: 10-16 Uhr
Dienstag, 24.12.2019 bis Donnerstag, 26.12.2019: geschlossen
Freitag, 27.12.2019: 10-16 Uhr
Montag, 30.12.2019: 10-16 Uhr
Dienstag, 31.12.2019 bis Mittwoch, 01.01.2020: geschlossen

Bitte beachten Sie, dass zu den genannten Zeiten eine reduzierte Besetzung anwesend ist. Unter Umständen kann es zu Wartezeiten kommen. Ab Donnerstag, 02.01.2020 sind wir wieder wie gewöhnlich werktags von 8-18 Uhr erreichbar.

Ihnen ein erholsames Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2020!